Impressum
WALDER WEINLADEN
L  E  C  K  E  R    S  O  L  I  N  G  E  N
 
1

 

 

 

 

 

 

Wir haben unsere Winzer nach den Weinbaugebieten untergliedert.

 

Weinbaugebiet Rheinhessen

Weingut Peth-Wetz aus Bermersheim

Erst vor gut 10 Jahren haben sich Hartmut, Johanna und Christian Peth entschieden, nicht nur Trauben, sondern auch eigene Weine zu produzieren. Vorausgegangen waren die Lehrjahre von Christian Peth bei renommierten Winzerpersönlichkeiten, das Weinbaustudium in Geisenheim und Auslandsaufenthalte in Übersee. Chile, Australien und die USA waren Stationen seiner Ausbildung zum Weinbauer.

Inspiriert und fasziniert von den Möglichkeiten des Weinmachens motivierte Christian Peth seine Eltern zu einem Schritt, der fortan die gesamte Familie elektrisierte. Nichts weniger als Topweine aus Rheinhessen zu produzieren, war vor 10 Jahren ein visionäres Ziel für den Weinbauer aus Bermersheim.

Heute dürfen sich Christian, Hartmut und Johanna Peth einen Beitrag zum Aufstieg der rheinhessischen Weine zuschreiben. Auf rund 20 Hektar Rebfläche in und um Bermersheim kultivieren sie 10 rote und 8 weisse Rebsorten. Neben typisch deutschen Gewächsen wie dem Riesling oder dem Spätburgunder werden auch internationale Klassiker wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Malbec angebaut und zu hochprämierten Weinen vinifiziert.

Die Weine zeichnet die Liebe zum Detail aus, egal ob es der pure Lebensfreude versprühende Riesling Gutswein für jeden Tag ist oder der mächtige, 24 Monate im Barrique gereifte Cabernet Franc. Sie alle haben den gewissen Kick, der einfach Lust auf das nächste Glas macht und zum Träumen einlädt! Zu den Spitzenlagen Hasenlauf und Rotenstein wurden in den letzten Jahren auch Toplagen in Siefersheim und Dalsheim hinzugenommen. Rieslinge aus den Lagen Hasenlauf, Hubacker und Heerkretz sind Weine, auf die Familie Peth stolz ist und die dem eigenen Anspruch sehr nahe kommen. Spätburgunder vom Rotenstein oder das Flagschiff „Assemblage Réserve“ sind die roten Pendants.

Es braucht Zeit, um eigene Visionen umzusetzen – Zeit, die sich Christian, Hartmut und Johanna Peth gerne nehmen – für die Weine und die Menschen, die sie genießen.

 

Weingut HIESTAND aus Guntersblum

Mensch, Rebe und Umwelt! Das sind die drei Faktoren für eigenständige Weine. Seit mehr als 6 Jahrhunderten lebt die Familie Hiestand im Einklang mit der Natur und ihren Reben. 1401 wird der Name Hiestand erstmals am Züricher See in der Schweiz urkundlich erwähnt.

Nach den Wirren des dreißigjährigen Krieges verschlägt es die Hiestands nach Rheinhessen. Von Anfang an haben sie sich zu anderen und charaktervollen Weinen inspirieren lassen. Täglich arbeiten sie aufs Neue daran, die Harmonie und Frucht ihrer Trauben zusammen mit der Kraft und Mineralität der rheinhessischen Böden in die Flasche und somit zu Ihnen zu bringen.

Gunther Hiestand

Wir haben uns einige wahre Kostbarkeiten für Sie ausgesucht ... zunächst einmal den grandiosen GrauWeiß: Auf den ersten Blick wird man von der hellen, goldenen Farbe angestrahlt, woraufhin diese Cuvée mit ihrer Leichtigkeit und Frische in der Nase überzeugt. Desweiteren bieten wir Ihnen einen wunderbar  saftigen Weißburgunder mit ganz viel Schmelz. Das rote Zugpferd ist für uns der St. Podo: Ein würziges Bukett vollreifer Beeren wird von einer warmen, kräftig roten Farbe eingeläutet. Samtig weiche Tannine gepaart mit einer sehr feinen Säure geben diesem Wein eine tolle Struktur. Die Fruchtbombe in dieser Auswahl ist die Scheurebe: Man braucht nur wenige Worte, um diesen Wein zu beschreiben ... aromatisch, johannisbeerig, kurios apfelig, dezent restsüß ... den Rest müssen Sie selbst herausfinden.